Pressespiegel und Material

Wir bieten Ihnen hier einen Überblick über die bisherigen Artikel und Beiträge über Philipp Kaufmannund und Nachhaltigkeit in den Medien.
  • OÖN: KaufmannGruppe gibt Mehrheit an zwei kroatsichen Einkaufszentren ab
    2016.03.04 - OÖN: KaufmannGruppe gibt Mehrheit an zwei kroatsichen Einkaufszentren ab
    Die Linzer Kaufmann-Gruppe zieht sich sich teilweise aus Kroatien zurück. Der US-Finanzkonzern Morgan Stanley hat über eine Kapitalerhöhung die Mehrheit an den beiden von Kaufmann erreichten Einkaufszentren in Zagreb übernommen, 35 Prozent bleiben bei der Architekten- und Unternehmerfamilie.
     
  • Medianet - Heuer gehen wir in die USA
    2016.01.29 - Medianet - Heuer gehen wir in die USA
    2014 übernahmen Philipp und Fabian Kaufmann mit Morgan Stanley im Rücken den Millennium Tower. Das war’s aber noch lange nicht …
     
  • ImmoFokus: FSW und vieles wird möglich…
    2015.12.23 - ImmoFokus: FSW und vieles wird möglich…
    Schon einmal von FSW gehört? In Wien sicherlich: immerhin steht FSW für "Fonds Soziales Wien" und die Leistungen dieser Organisation prägen Österreichs Hauptstadt. Die Überschrift würde auch für den Fonds passen, mir geht es aber um „freier, schneller und weiter“. Diese Worte und deren  Abkürzung sind die Philosophie der KaufmannGruppe.
     
  • 2015.11.26 - Mitarbeiter als Mitunternehmer – Familienfreundlichkeit als Selbstverständlichkeit
    Die KaBB GmbH als Holding der KaufmannGruppe wurde am 10. November 2015 nach erfolgreicher Auditierung im Odeon Theater in Wien von Bundesministerin Sophie Karmasin mit dem staatlichen Zertifikat „berufundfamilie“ ausgezeichnet. Das Linzer Unternehmen konnte sich damit nach 2012 erfolgreich rezertifizieren.
     
  • Krone: Sichere Zukunft
    2015.09.30 - Krone: Sichere Zukunft
    Möchten Sie ein "enkelsicheres Objekt" erwerben, müssen Fragen der Energiekosten, der Ausstattung und der zukünftigen Anforderungen geklärt werden.
     
  • Wirtschaftsblatt: Wie ein Stachel im Fleisch der Gesellschaft
    2015.07.15 - Wirtschaftsblatt: Wie ein Stachel im Fleisch der Gesellschaft
    Philipp Kaufmann nimmt nach dem MIllennium Tower weitere Shoppingcenter-Projekte ins Vidier. Und er baut das Geschäft mit Fitness und Gesundheit aus.
     
  • AS Design-Kunde Zadig & Voltaire ist Trendsetter am Laufsteg
    2015.03.17 - AS Design-Kunde Zadig & Voltaire ist Trendsetter am Laufsteg
    Seit Februar 2015 hat die KaufmannGruppe mit Zadig & Voltaire einen neuen internationalen Kunden gewonnen, dessen erste Modeschau unter der Mitwirkung von Paulo Andersson zum Erfolg wurde.

    Die Zeit berichtet über die Trendwende in der Modebranche und die erfolgreiche Modeschau von Zadig & Voltaire - den Artikel finden Sie hier.

    Über die Partnerschaft von AS Design Designer Paolo Andersson und Zadig & Voltaire berichteten folgende Medien:

    Uk.Fashionmag, Vogue, Damernas, MF fashion,lejd und madame LE FIGARO
     
  • ÖSTERREICH: Wir bauen Österreich - Der große Immo-Gipfel
    2014.12.18 - ÖSTERREICH: Wir bauen Österreich - Der große Immo-Gipfel
    Immogipfel: Österreich lud die Top-Wohnbaumanager und Wiens Vizebürgermeisterin zum Round Table für Stadtentwicklung. Mit dabei: Reinhold Sahl, Ernst Machart, Philipp Kaufmann, Andreas Holler, Maria Vassilakou, Karl-Heinz Strauss, Christoph Sadthuber und Michael Zöchling.
     
  • FORMAT: Trends beim Bauen
    2014.12.17 - FORMAT: Trends beim Bauen
    Der Paradigmenwechsel hin zur Nachhaltigkeit bedeutet veränderte Prozesse, veränderte Realitäten und neue Aufgaben, wie Stadtquartiere. Die Format Sonderausgabe widmet sich den (nachhaltigen) Bautrends und lässt Experten zu Wort kommen wie Philipp Kaufmann (ÖGNI), Prof. Thomas Bednar (TU Wien), Walter Hammertinger (IC Projektentwicklung), Hans Reisch (SPAR), Dietmar, Reindl und Fabian Kaufmann (CC Real).
     
  • IMMObilien Fokus: Brücken bauen für die Branche der Brüche
    2014.12.17 - IMMObilien Fokus: Brücken bauen für die Branche der Brüche
    Bei Immobilien gibt es seit jeher Brüche zwischen Bauen und Bewirtschaften, zwischen Planen und Ausführung, zwischen Stadtplanung und Projektentwicklung. Darüber hinaus wird bei Immobilien sequenziell und nicht partnerschaftlich gearbeitet. In unserer Branche herrscht hier vielmehr ein Gegeneinander als ein Miteinander vor.
     
  • Kolumne 28 2014 medianet: Städte im Aufwind
    2014.11.28 - Kolumne 28 2014 medianet: Städte im Aufwind
    Bereits heute lebt die Hälfte der Weltbevölkerung in Städten, 2050 werden es 70 Prozent sein. Und diese Entwicklung hat Folgen: in Städten bündeln sich Ressourcen- und Energieverbrauch, Emissionen und Flächenversiegelung. Was wir brauchen, sind zukunftsweisende Konzepte, um diese Herausforderungen zu meistern.
     
  • KURIER: Grün bauen, besser wohnen
    2014.11.28 - KURIER: Grün bauen, besser wohnen
    Neben Industrie und Verkehr zählen Gebäude zu großen Energieverbrauchern im Land. Der Gründungspräsident der ÖGNI über Effizienzsteigerung im Bereich der Immobilien.
     
  • Kolumne 27 2014 medianet: Zertifizieren in Serie
    2014.11.12 - Kolumne 27 2014 medianet: Zertifizieren in Serie
    Kaum zu glauben, aber Blue Buildings haben endlich „Serienreife“ erlangt: Die Handelskette SPAR wird künftig jeden neuen bzw. modernisierten Markt nach den Kriterien der DGNB durch die ÖGNI zertifizieren lassen.
     
  • Kolumne 26 2014 medianet: Mein Plädoyet für EPD
    2014.10.31 - Kolumne 26 2014 medianet: Mein Plädoyet für EPD
    Baustoffe müssen heute mehr können als früher: Die Optimierung des Energieeinsatzes über den gesamten Lebenszyklus, die Vermeidung von umweltschädlichen Auswirkungen; aber vor allem die Senkung der Bewirtschaftungskosten – gerade die Lebenszyklusbetrachtung verändert die Perspektive und zwingt die Hersteller, Verantwortung für die Nutzung und die letzte Phase, nämlich die Demontage, zu übernehmen.
     
  • Kolumne 25 2014 medianet: Gipfeltreffen der Immobilienbranche
    2014.10.17 - Kolumne 25 2014 medianet: Gipfeltreffen der Immobilienbranche
    Sie ist für mich jedes Jahr ein ganz besonderes Highlight: die EXPO REAL, die führende Leitmesse der internationalen Immobilienwirtschaft ist immer DER Treffpunkt der europäischen Bau- und Immobilienbranche. Umso mehr freut es mich, dass der erste Tag ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit stand!
     
  • Kolumne 24 2014 medianet: Ein Zahlenspiel zum 5. Geburtstag
    2014.10.03 - Kolumne 24 2014 medianet: Ein Zahlenspiel zum 5. Geburtstag
    Vor fünf Jahren begann eine neue Ära der Nachhaltigkeit in Österreich. Mit der Gründung der ÖGNI hat es einen Ruck in der Bau- und Immobilienbranche gegeben: Erstmals hat es eine Grassroot-Bewegung geschafft, alle Stakeholder der Branche an einen Tisch zu holen und mit ihnen gemeinsam am Paradigmenwechsel hin zur Nachhaltigkeit zu arbeiten.
     
  • Kolumne 23 2014 medianet: Geschafft, erreicht - und jetzt?
    2014.09.23 - Kolumne 23 2014 medianet: Geschafft, erreicht - und jetzt?
    Viele Visionen scheinen unerreichbar und wenn sie ausgesprochen sind, völlig unvorstellbar. So war es auch mit dem Anspruch, dass Häuser wenig bis kaum Energie brauchen. Vor der Ölkrise gab es scheinbar auch keinen Grund dafür.
     
  • Chefinfo: Hoch hinaus
    2014.09.23 - Chefinfo: Hoch hinaus
    Immobilienentwickler. Hoch hinaus wollen die Brüder Philipp und Fabian Kaufmann mit der Übernahme des Millenium Towers in Wien. Das Megaprojekt ist nur eines von vielen, die von den Kaufmann-Brüdern entwickelt und vermarktet werden.
     
  • Kronen Zeitung: Der Clan hinter dem Millennium Tower
    2014.09.08 - Kronen Zeitung: Der Clan hinter dem Millennium Tower
    Die KaufmannGruppe übernimmt zusammen mit der US-Bank Morgan Sanley den Millennium Tower.
     
  • Kolumne 22 2014 medianet: Wo Licht ist, ist auch Schatten
    2014.09.05 - Kolumne 22 2014 medianet: Wo Licht ist, ist auch Schatten
    Dass dies nicht immer so sein muss, belegt der neue Leitfaden der Vereinten Nationen zu nachhaltigen Immobilien. Denn, so der Autor David Lorenz, nachhaltige Gebäude brächten ökonomisch gesehen nur Vorteile.
     
  • Kolumne 21 2014 medianet: Vom Leben auf Pump
    2014.08.29 - Kolumne 21 2014 medianet: Vom Leben auf Pump
    Seit letzter Woche leben wir also auf Kredit: Am 19. August war der „Earth Overshoot Day“, also jener Tag, an dem wir die uns zur Verfügung stehenden Ressourcen verbraucht haben. Als wäre diese Tatsache alleine nicht schon schlimm genug, rückt dieser Tag jedes Jahr immer weiter nach vorne im Kalender.
     
  • Kolumne 20 2014 medianet: Serviceausbau
    2014.08.22 - Kolumne 20 2014 medianet: Serviceausbau
    Um der wachsende Anzahl von Anfragen zu den Themen Zertifizierung und Nachhaltigkeit gerecht zu werden, bietet der Verein seinen Mitgliedern und allen Interessenten eine neue Servicestelle vor den Toren Wiens.
     
  • Kolumne 19 2014 medianet: Bitte vor den Vorhang
    2014.07.14 - Kolumne 19 2014 medianet: Bitte vor den Vorhang
    Seit der Gründung ist die DGNB Auditorenausbildung fester Bestandteil der Vereinsaktivitäten. Der Intensivlehrgang ist anspruchsvoll und erfordert Engagement sowie die volle Aufmerksamkeit der Teilnehmer – denn es müssen umfangreiche Themen des nachhaltigen Bauens und Bewirtschaftens studiert werden. Nach Abschuss der Ausbildung ist der Zeitpunkt gekommen, die neuen Auditoren vor den Vorhang zu holen.
     
  • IG Magazin: Der Schlüssel zu nachhaltigem Bauen und ethischem Handeln
    2014.07.07 - IG Magazin: Der Schlüssel zu nachhaltigem Bauen und ethischem Handeln
    Mehr als 90 Prozent seiner Lebenszeit verbringt der Mensch in Gebäuden – gesunde, werthaltige Immobilien liegen dabei im Trend der Zeit. Außerdem bieten diese großes Nachhaltigkeitspotenzial. Warum es stets besser ist, den Lebenszyklus einer Immobilie anstatt der einmaligen Investitionskosten zu optimieren, erklärt ÖGNI-Gründungspräsident Philipp Kaufmann.
     
  • Kolumne 18 2014 medianet: Sozialen Wohnbau durch Nachhaltigkeit aufwerten
    2014.06.27 - Kolumne 18 2014 medianet: Sozialen Wohnbau durch Nachhaltigkeit aufwerten
    Die öffentliche Hand hat durch ihre Stellung und ihr großes Volumen an Bauvorhaben einen wichtigen Vorbildcharakter. Umso mehr erstaunen einige Maßnahmen des neuen Standardausstattungskataloges des oö. Wohnbaulandesrates, die in erster Line nur auf möglichst geringe Investitionskosten abzielen.
     
  • ÖSTERREICH BAUDOSSIER
    2014.06.24 - ÖSTERREICH BAUDOSSIER
    Der Erfolg eines Bauvorhabens hängt stark von der Qualität der Planung ab. Dabei rückt ethisches Handeln in den Vordergrund. Die ÖGNI hat daher die ethische Unternehmenszertifizierung in der Baubranche zum Thema gemacht.

    Und: Sicherheit mit einem Zertifikat der ÖGNI- DGNB-System und Bluecard bringen gesunde Nutzer, integrale Planung, Ressourccenschonung, Reduktion der Lebenszykluskosten, Marktvorteil und Flexibilität für Generationen.
     
  • Kolumne 17 2014 medianet: Kühlen Kopf bewahren
    2014.06.11 - Kolumne 17 2014 medianet: Kühlen Kopf bewahren
    Nahezu 50 Prozent des gesamten Energieverbrauches in Europa wird für die Temperierung von Gebäuden aufgewendet. Durch den steigenden Einsatz von Klimageräten wird diese Problematik weiter „angeheizt“, der Klimawandelt lässt grüßen.
    Blue Buildings könnten einen Ausweg aus diesem Dilemma bieten.
     
  • bau.zeitung: Nicht nur eine Worthülse
    2014.06.10 - bau.zeitung: Nicht nur eine Worthülse
    Zertifizierung bringt nicht nur Arbeit, sondern auch großen Nutzen - vor allem, wenn es um ethisches Handeln geht. ÖGNI-Gründungspräsident Philipp Kaufmann im Gespräch.
     
  • Kolumne 16 2014 medianet: Win-Win für Mieter und Vermieter
    2014.06.06 - Kolumne 16 2014 medianet: Win-Win für Mieter und Vermieter
    Nachhaltige Bauweise muss sich rechnen - für Eigentümer, Investor und für die Mieter. Dabei gibt es noch einige Hindernisse zu überwinden.
     
  • Immobilien Magazin: Morgenluft für Immobranche
    2014.06.05 - Immobilien Magazin: Morgenluft für Immobranche
    Die Immobilienbranche als Krankmacher? Sicher übertrieben, aber immerhin verursachen Bauwerke 20 Prozent der Krankheiten und 40 Prozent der Emissionen. Aber es geht auch anders, sagt ÖGNI-Präsident Philipp Kaufmann im Gespräch.
     
  • Nachhaltige Wende beim Bauen
    2014.05.23 - Nachhaltige Wende beim Bauen
    Zukunftstrends. Wie bauen wir heute und im Jahr 2020? Aktuelle Ein. und Ausblicke. Interview mit Philipp Kaufmann: "Städte sollen glücklich machen".
     
  • Kolumne 15 2014 medianet: Sieben auf einen Streich
    2014.05.23 - Kolumne 15 2014 medianet: Sieben auf einen Streich
    Im Rahmen der GREET VIENNA, dem Treffpunkt für Entscheider der Immobilienbranche aus dem CEE & SEE Raum, zeichnete die ÖGNI am Montag gleich sieben Leuchtturmprojekte der Nachhaltigkeit aus. Jedes Gebäude ist dabei für sich ein Meilenstein der österreichischen Baukultur.
     
  • Kolumne 14 2014 medianet: Nachhaltig ethisch
    2014.05.15 - Kolumne 14 2014 medianet: Nachhaltig ethisch
    Bau- und Immobilienunternehmen stehen in der öffentlichen Wahrnehmung seit eh und je unter dem Generalverdacht, korruptionsanfällig zu sein. Auch wenn es tatsächlich nur wenige „schwarze Schafe“ gibt, durch die Negativbeispiele der letzten Jahre fühlen sich viele in ihrer Meinung bestätigt.
     
  • Kolumne 13 2014 medianet: Neue Unternehmens-DNA
    2014.05.08 - Kolumne 13 2014 medianet: Neue Unternehmens-DNA
    Die Bau- und Immobilienwirtschaftzählt nicht zu den Vorreitern der Nachhaltigkeit: Anti-Korruptions-Richtlinien, Nachhaltigkeitsberichte, Corporate Governance, CSR, Vereinbarkeit von Beruf und Familie und vieles mehr sind für viele Unternehmen noch Fremdwörter.
     
  • Kolumne 12 2014 medianet: Blue Logistics
    2014.04.25 - Kolumne 12 2014 medianet: Blue Logistics
    Von nachhaltigen Büro- und Handelsgebäuden, aber auch Sportstätten, war an dieser Stelle schon des Öfteren die Rede. Dass jetzt aber auch Logistikgebäude zu Blue Buildings werden, ist schon beachtlich. Was kann man denn an einer Lagerhalle schon optimieren,werden sich Viele fragen.
     
  • REPUBLIK: Forum4Excellence - Apfel oder Banane?
    2014.04.25 - REPUBLIK: Forum4Excellence - Apfel oder Banane?
    Der Staat ist der größte Immobilienbesitzer im Land. Deshalb nimmt er in Sachen Nachhaltigkeit eine Vorbildfunktion ein. REPUBLIK diskutiert mit Philipp Kaufmann, Hannes Hofer, Regina Prehofer und Franz Sattlecker.
     
  • Kolumne 11 medianet: Klimaretter
    2014.04.18 - Kolumne 11 medianet: Klimaretter
    Der Weltklimarat kommt in seinem aktuellen Bericht zum Schluss, dass noch immer eine Chance besteht, die Erderwärmung in den Griff zu bekommen. Und das zu einem leistbaren Preis. Der Bau- und Immobilienbranche kommt dabei eine zentrale Rolle zu.
     
  • Kolumne 10 2014 medianet: Apfel oder Banane
    2014.04.11 - Kolumne 10 2014 medianet: Apfel oder Banane
    Wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass wir die Verantwortung nicht immer auf Regierungschefs oder nach Brüssel delegieren können. Es ist eine Veränderung bei uns allen gefordert, um weltweite Klimaziele zu erreichen.
     
  • Kolumne 9 2014 medianet: Energiewende
    2014.03.28 - Kolumne 9 2014 medianet: Energiewende
    Wir müssen das mögliche Energieeinsparpotential besser und effizienter nutzen. Doch die aktuellen Rahmenbedingungen verhindern neue, innovative Überlegungen und machen es der Immobilienwirtschaft unmöglich, neue Ansätze umzusetzen.
     
  • Kolumne 8 2014 medianet: Der Nutzer ist schon bereit!
    2014.03.21 - Kolumne 8 2014 medianet: Der Nutzer ist schon bereit!
    Bisher war Nachhaltigkeit in der Immobilienbranche ein Thema der Fachexperten. Doch einer, den wir bisher offensichtlich vergessen haben,
    ist der Nutzer.
     
  • Kolumne 7 2014 medianet: Urbane Nachverdichtung
    2014.03.14 - Kolumne 7 2014 medianet: Urbane Nachverdichtung
    Ist für das Wachstum unserer Ballungsräume genügend Platz vorhanden? Um dies sicherzustellen, führt kein Weg an "Urbaner Nachverdichtung" vorbei.
     
  • Kolumne 6 2014 medianet: Olympische Spielstätten
    2014.02.27 - Kolumne 6 2014 medianet: Olympische Spielstätten
    Die großen Sportveranstaltungen der letzten Jahrzehnte haben so manches Mahnmal hinterlassen. Wohin der Weg gehen sollte, liegt also auf der Hand: wir benötigen nachhaltige Sportstätten.
     
  • medianet Kolumne 5 2014: Die Bau- und Immobranche ist Vorreiter
    2014.02.14 - medianet Kolumne 5 2014: Die Bau- und Immobranche ist Vorreiter
    Man hätte ja viel vermutet, aber dass ausgerechnet die Bau- und Immobilienwirtschaft Vorreiter in Sachen Transparenz und Ethik wird, ist wohl für die meisten überraschend.
     
  • Die PRESSE: Mehr als Energieeffizienz
    2014.02.14 - Die PRESSE: Mehr als Energieeffizienz
    Nachhaltigkeit bei Bürobauten beschränken sich heute nicht mehr allein auf den Bereich Energie. Gütesiegel beziehen auch Aspekte wie Arbeitsqualität mit ein. ÖGNI Präsident Philipp Kaufmann über die Wichtigkeit von ökonomischen und soziokulturellen Aspekten von nachhaltigem Bauen.
     
  • medianet Kolumne 4 2014: Unser Ziel: die Wirksamkeit unserer Immobilien
    2014.02.07 - medianet Kolumne 4 2014: Unser Ziel: die Wirksamkeit unserer Immobilien
    Gebäude sind unsere dritte Haut. Umso wichtiger ist es, die Wechselwirkungen zwischen Mensch und Gebäude zu verstehen, also inwieweit Gebäude ihre Nutzer beeinflussen. Für Unternehmen bedeutet das, dass sie jene Immobilie suchen sollen, die am besten zu den Bedürfnissen der Belegschaft passt.
     
  • Regal: Die BLue Buildings
    2014.02.05 - Regal: Die BLue Buildings
    ÖGNI Präsident Philipp Kaufmann im Interview über den Paradigmenwechsel von Green Buildings hin zu Blue Buildings
     
  • medianet Kolumne 3 2014: Auf die Nutzungsphase fokussieren
    2014.01.31 - medianet Kolumne 3 2014: Auf die Nutzungsphase fokussieren
    Bauen ist immer die Suche nach Kompromissen. Während jedoch bisher bei Gebäuden die Errichtungsphase oft im Zentrum stand, sollten Bauherren den Fokus viel mehr auf die Nutzungsphase lenken.
     
  • bauaktuell: Interview Philipp Kaufmann
    2014.01.30 - bauaktuell: Interview Philipp Kaufmann
    "Die Bau- und Immobilienwirtschaft zählt nicht zu den Vorreitern der Nachhaltigkeit", so Philipp Kaufmann im Interview mit bauaktuell.
     
  • medianet Kolumne 2 2014: Qualität braucht Vielfalt
    2014.01.24 - medianet Kolumne 2 2014: Qualität braucht Vielfalt
    Immer wieder werde ich gefragt, ob es denn nicht ein internationales Zertifizierungssystem geben kann und somit eindeutige und vergleichbare Standards etabliert werden könnten.
     
  • medianet Kolumne 1 2014: Keine Energiewende ohne Immobiliensektor
    2014.01.17 - medianet Kolumne 1 2014: Keine Energiewende ohne Immobiliensektor
    Der Start in ein neues Jahr bietet die Gelegenheit, einen Appell für neue Rahmenbedingungen in der Bau- und Immobilienwirtschaft an das Kabinett Faymann II zu richten.
     
  • CSR-Handbuch 2014: Die überraschende Ethik-Revolution
    2013.12.13 - CSR-Handbuch 2014: Die überraschende Ethik-Revolution
    Man hätte ja viel vermutet, aber dass ausgerechnet die Bau- und Immobilienwirtschaft Vorreiter in Sachen Transparenz und Ethik wird, ist wohl für die meisten überraschend. Wenngleich unerwartet, ist die eingeleitete Ethik-Revolution keine zufällige.
     
  • Fokus: Der Lack ist ab
    2013.12.03 - Fokus: Der Lack ist ab
    Beim 1. FOKUS Round Table trafen einander Schwergewichte der oberösterreichischen Immobilienwirtschaft und, wie konnte es anders sein, der Immobilienmarkt stand im Mittelpunkt. Auch wenn es der Branche auf den ersten Blick (noch) gut geht – die kritischen Stimmen mehren sich. Mit Walter Mayer, ARTAX, Mag. Andreas Roth, Dostal Innenarchitektur, Ing. Karin Bergmann, Partnerin Hofmann + Partner, FOKUS-Moderator Mag. Michael Neubauer, Immo-Nomade MMag. Philipp Kaufmann, Andrea Victoria Zitta, BOSS Immobilien, Wolfgang Pfeil, Geschäftsführer GWG
     
  • 16. Kolumne Medianet: EPDs schaffen endlich neue Qualitäten der Information
    2013.11.22 - 16. Kolumne Medianet: EPDs schaffen endlich neue Qualitäten der Information
    Umwelt-Produktdeklarationen (Environmental Product Declaration, EPD) von Baustoffen führten hierzulande in den letzten Jahren – zu Unrecht – eher ein Schattendasein in unserer Branche. Das soll sich ändern.
     
  • 15. Kolumne Medianet: Auf dem Weg zur Vereinbarkeit von Beruf und Famile
    2013.11.14 - 15. Kolumne Medianet: Auf dem Weg zur Vereinbarkeit von Beruf und Famile
    Die Vereinbarkeit von Beruf und Famile ist heute in der großen Welt eine Selbstverständlichkeit. Internationale Unternehmen wissen, dass sie viel für Ihre Mitarbeitenden machen müssen. Eine neue Balance ist gefragt, jedoch ist das Thema in der Bau- und Immobilienbranche (noch) ein Fremdwort.
     
  • 14. Kolumne Medianet: An Rot-Schwarz: Mit Eurer Hilfe wird der Immobilienbestand saniert
    2013.10.13 - 14. Kolumne Medianet: An Rot-Schwarz: Mit Eurer Hilfe wird der Immobilienbestand saniert
    Die aktuell begonnenen Koalitionsgespräche im neuen Stil haben noch keine Aufbruchsstimmung in Österreich ausgelöst. Rot und Schwarz hätten jedoch die Chance dazu, die großen Herausforderungen, vor denen wir zweifelsohne stehen, zu lösen.
     
  • 13. Kolumne Medianet: Drum prüfe, wer sich bindet…
    2013.10.04 - 13. Kolumne Medianet: Drum prüfe, wer sich bindet…
    Wir verbringen 92 Prozent der Lebenszeit in Immobilien und die Entscheidung hat zumeist für einen längeren Zeitraum als die durchschnittliche Ehe hohe Relevanz für den Einzelnen. Warum also sollte sich der Einzelne nicht mit objektiven Daten informieren?
     
  • Vollkosten berechnen, Kronen Zeitung
    2013.09.25 - Vollkosten berechnen, Kronen Zeitung
    Stichwort "Leistbares Wohnen": mit nachhaltiger Bewirtschaftung und Vollkostenbetrachtung zur Lebenszyklus Optimierung, von Philipp Kaufmann
     
  • 12. Kolumne Medianet: Nachhaltigkeit für Weltverbesserer?
    2013.09.13 - 12. Kolumne Medianet: Nachhaltigkeit für Weltverbesserer?
    Philipp Kaufmann im medianet über Nachhaltigkeit, Gutmenschen, und Weltverbesserer- Vorwürfe.
     
  • 11. Kolumne, medianet: Bewirtschaftung als Stellschraube der Nachhaltigkeit
    2013.09.06 - 11. Kolumne, medianet: Bewirtschaftung als Stellschraube der Nachhaltigkeit
    Die 11. Kolumne von Philipp Kaufmann im medianet über Bewirtschaftungskosten und Nachhaltigkeit.
     
  • 10. Kolumne, medianet: Greenwashing
    2013.08.23 - 10. Kolumne, medianet: Greenwashing
    Die 10. Kolumne von Philipp Kaufmann im medianet beschäftigt sich damit, ob das Thema Nachhaltigkeit wirklich nur ein Marketing-Gag ist.
     
  • Nachhaltige Stadtentwicklung: Gastkommentar Philipp Kaufmann
    2013.07.30 - Nachhaltige Stadtentwicklung: Gastkommentar Philipp Kaufmann
    Eine Branche, die für 50 % des Ressourcenverbrauchs, 40 % des Endenergieverbrauchs, 30 % des Wasserverbrauchs und etliche Krankheitsbilder verantwortlich ist, muss von sich aus Verantwortung für ihre Aktivitäten übernehmen. Lesen Sie dazu den Kommentar von Philipp Kaufmann.
     
  • 9. Kolumne, medianet
    2013.07.05 - 9. Kolumne, medianet
    Der Betrieb eines Gebäudes verursacht die Kosten über den Lebenszyklus. Damit gemeint sind meist Kosten, die durch das Haus und Allgemeinflächen verursacht werden. Aber was ist mit der Reinigung im eigenen Büro? Was mit der Beleuchtung innerhalb einer Mieteinheit?
     
  • 8. Kolumne, medianet
    2013.06.21 - 8. Kolumne, medianet
    Der Gebäudebestand ist der zentrale Hebel für die Nachhaltigkeit. Wissenschaftlich erwiesen ist, dass wir gemeinsam die Sanierungsrate auf 3 Prozent heben müssen – davon sind wir aber in Österreich weit entfernt.
     
  • 7. Kolumne, medianet
    2013.06.07 - 7. Kolumne, medianet
    Philipp Kaufmann über die wichtige Rolle von China im Nachhaltigkeitsdiskurs.
     
  • 6. Kolumne, medianet
    2013.05.17 - 6. Kolumne, medianet
    Wer Nachhaltigkeit lebt, optimiert seine Immobilie über den Lebenszyklus. Und damit auch die größte Kostenposition, nämlich die Bewirtschaftungskosten, welche für 80 Prozent der Lebenszykluskosten verantwortlich sind. Eine Lösung könnte der nachhaltige Mietvertrag bieten.
     
  • Wozu brauchen wir Gebäude-Zertifikate?, IMMO Kurier
    2013.05.11 - Wozu brauchen wir Gebäude-Zertifikate?, IMMO Kurier
    Drum prüfe, wer sich bindet... Warum wir Ethik-Zertifikate brauchen.
     
  • 5. Kolumne, medianet
    2013.04.26 - 5. Kolumne, medianet
    Fast mehr als 92 Prozent unserer Lebenszeit verbringen wir in Gebäuden, welche die Bau- und Immobilienwirtschaft baut, bewirtschaftet, verkauft oder am Ende des Lebenszyklus auch entsorgt.
     
  • 4. Kolumne, medianet
    2013.04.16 - 4. Kolumne, medianet
    „Geld regiert die Welt“ und als gelernter Betriebswirt stört mich dies auch nicht. Was mich jedoch stört, sind Berechnungen, die falsch sind. Und gerade dies ist derzeit immer noch in der Immobilienwirtschaft Usus.
     
  • 3. Kolumne, medianet
    2013.03.27 - 3. Kolumne, medianet
    In dieser Ausgabe der medianet-Kolumne von Philipp Kaufmann schreibt er über die drei Phasen der Nachhaltigkeit.
     
  • 2. Kolumne, medianet
    2013.03.15 - 2. Kolumne, medianet
    Wie gehen wir mit dem Bestand um?
     
  • Ethik am Bau rechnet sich, Interview, Der Österreichische Installateur
    2013.03.11 - Ethik am Bau rechnet sich, Interview, Der Österreichische Installateur
    Unternehmen können sich jetzt auch für nachhaltiges und ethisches Handeln zertifizieren lassen- Philipp Kaufmann im Interview über Ethik in der heimischen Bau- und Immobilienwirtschaft.
     
  • 1. Kolumne, medianet: WARUM IMMO-NOMADE?
    2013.03.01 - 1. Kolumne, medianet: WARUM IMMO-NOMADE?
    WARUM IMMO-NOMADE?
    DIE KOLUMNE
    VON PHILIPP KAUFMANN

    Jede Tradition hat einen Beginn - Sie lesen gerade die ersten Worte einer Kolumne, die einmalig sein soll, ’aber hoffentlich mehr als ein Mal erscheinen wird. Genau gesagt: regelmäßig, monatlich. Sie steht unter dem Titel "ImmoNomade".
     
  • Property Investor Europe: Kolume, "Tackling sustainability in the existing built environment"
    2012.10.29 - Property Investor Europe: Kolume, "Tackling sustainability in the existing built environment"
    Sustainable buildings are far more than just energy-optimised. They are people-optimised. And they are more than just green: they are blue. Of course, optimising the use of energy is a vital issue for the buildings of the future, and we couldn’t do without it.
     
  • Beilage Nachhaltigkeit, Facility Aktuell
    2012.06.15 - Beilage Nachhaltigkeit, Facility Aktuell
    8-seitiges Special über die Hintergründe, das ÖGNI Zertifizierungssystem, Ethikzertifizierung und Blue Buildings sowie Veranstaltungen von ÖGNI, über die Themen gesunde Immobilien, Gebäudeautomation, Blue Buildings in CEE- und SEE- Ländern und Nachhaltigkeit im Bestand am Beispiel vom MGC Wien. Zuletzt ruft ÖGNI die BlueBuilding Challenge 2012 aus.
     
  • Immo Branche braucht spezielle Regelungen, Trend
    2012.06.13 - Immo Branche braucht spezielle Regelungen, Trend
    Runder Tisch zum Thema Corporate Covernance- Wolfhard Fromwald (Vorstand CA Immo), Philipp Kaufmann (Gründungspräsident ÖGNI), Peter Ertl (Vorstand KPMG Austria AG) und Werner Knips (Personalberater Heidrick & Struggles und Gründer der ICG) diskutieren über den Bedarf an einer neuen integren, transparenten Unternehmenskultur.
     
  • Interview P.Kaufmann im Profil
    2012.06.04 - Interview P.Kaufmann im Profil
    "Wir reden von einer Revolution"- Philipp Kaufmann über grüne Irrwege beim Bauen, Städte als Teil der Natur und den wahren Hintergrund des Prinzips der Nachhaltigkeit.
     
  • Blaue Wunder, Grüne Trends, Chefinfo
    2012.06.01 - Blaue Wunder, Grüne Trends, Chefinfo
    Immobilien müssen heute besonderen Ansprüchen gerecht werden- nachhaltig sollen die sein, die Ressourcen schonen und dem Menschen gut tun. Über ÖGNI, BlueCard, Nachhaltiges Bauen im Tourismus und Blue Buildings.
     
  • Die Blaue Revolution, Immobilienmagazin
    2012.05.01 - Die Blaue Revolution, Immobilienmagazin
    Grün war gester! Zukunftsfähige Gebäude sind weit mehr als nur energieoptimiert. Sie sind menschenoptimiert- und blau!
    12- Seitiges Special über ÖGNI, den 3-P-Ansatz, Interview mit Landesrad Rudi Anschober und Philipp Kaufmann über die 4. Industrielle Revolution mit Green Jobs und dem Paradigmenwechsel der Bau- und Immobilienbranche hin zur Nachhaltigkeit. Außerdem: Blue Buildings, Ethik- Zertifizierung.
     
  • Das neue Grün ist Blau, Trendformat
    2012.04.01 - Das neue Grün ist Blau, Trendformat
    Die Immobilienbranche setzt zunehmend auf Nachhaltigkeit, Blue Buildings sollen Green Buildings ablösen.
    Das Trendformat stellt in diesem 5-Seiteigen Artikel von ÖGNI zertifizierte Leuchtturmprojekte vor.
     
  • Interview Philipp Kaufmann, Kurier Big Business
    2012.03.29 - Interview Philipp Kaufmann, Kurier Big Business
    "Die Zukunft: Miteinander Lebensräume planen, bauen und bewirtschaften", Philipp Kaufmann, Gründungspräsident der ÖGNI, über Blue Buildings, den 3-P-Ansatz und Nachhaltigkeit.
     
  • Nachhaltiges Bauen, Kurier Sonderbeilage
    2012.01.26 - Nachhaltiges Bauen, Kurier Sonderbeilage
    Sonderbeilage mit Artikel und Interview mit Philipp Kaufmann über das Thema "Nachhaltiges Bauen", Vorstellung von Blue Buildings
     
  • zwei Jahre ÖGNI, city foto magazin
    2011.12.22 - zwei Jahre ÖGNI, city foto magazin
    Bericht und Fotos vom ÖGNI Gründertag 2011
     
  • Schwerpunkt Nachhaltigkeit, Facility Aktuell
    2011.12.13 - Schwerpunkt Nachhaltigkeit, Facility Aktuell
    8- Seitiges Special über Nachhaltigkeit in der Bau- und Immobranche: Nachhaltigkeit im Einkaufszentrum, von ÖGNI zertifizierte Leuchtturmprojekte, Nachhaltigkeit in der Krise, Mehr Transparenz für die Immobranche
     
  • Kodex gibt Ehre, B:Tec
    2011.10.01 - Kodex gibt Ehre, B:Tec
    Philipp Kaufmann, Prediger der Nachhaltigkeit in der Immobilienwirtschaft, hat eine Vision und geht nun mit zehn Geboten auf die Ungläubigen zu.
     
  • Paradigmenwechsel hin zur Nachhaltigkeit, Interview OÖN Immobilienmagazin
    2011.09.22 - Paradigmenwechsel hin zur Nachhaltigkeit, Interview OÖN Immobilienmagazin
    Philipp Kaufmann ist ausgezogen, um die Bau- und Immobilienwirtschaft zu verändern. Als Immobiliennomade fühlt er sich sowohl in der Praxis als Immobilientreuhänder aber auch in der Theorie wohl.
     
  • Facility Aktuell Schwerkunkt Nachhaltigkeit
    2011.05.21 - Facility Aktuell Schwerkunkt Nachhaltigkeit
    Interview mit Philipp Kaufmann über die Notwendigkeit transparenter Gütesiegel bei der Gebäudezertifizierung. Außerdem: Ethik-Zertifizierung, Blue Buildings, ÖGNI-Veranstaltungen, EPDs uvm.
     
  • ULI Award für Philipp Kaufmann
    2010.11.12 - ULI Award für Philipp Kaufmann
    "Ich will Spuren hinterlassen" - Als erster Österreicher wurde Philipp Kaufmann mit dem ULI Award ausgezeichnet.
     
  • Grüner Trend, Kurier
    2010.05.13 - Grüner Trend, Kurier
    Bauen mit Köpfchen. Fotovoltaik, Erdwärme, klimafreundliche Baumaterialien: Die Baubranche entdeckt die Umwelt. Phlipp Kaufmann über nachhaltiges Bauen.
     
  • Es braucht mehr als 300 Millionen, OÖN
    2010.03.20 - Es braucht mehr als 300 Millionen, OÖN
    Der Wohnbau dürfe nicht an die Wand gefahren werden, so Landesrat Hainbuchner und Philipp Kaufmann auf der Build2gether der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft.
     
  • Die Glücksritter werden abgelöst, Interview Die Presse
    2010.01.18 - Die Glücksritter werden abgelöst, Interview Die Presse
    Philipp Kaufmann über den Gewinn des Cäsars und die Gründung des Institutes für Raum- und Immobilienwirtschaft auf der WU.
     
  • Cäsas 09: Eine festliche Gala für die Preisträger
    2009.11.22 - Cäsas 09: Eine festliche Gala für die Preisträger
    Philipp Kaufmann ist unter den Gewinnern des Cäsar 2009 für herausragende Leistungen in der Immobilienwirtschaft. Erstmals findet die Verleihung in einer eigenen Gala statt.
     
  • Die besten Köpfe, Kurier
    2009.11.18 - Die besten Köpfe, Kurier
    Die besten Köpfe, wer reif für den Cäsar ist- zwanzig Experten, unter Anderem Philipp Kaufmann, sind für den Preis nominiert.
     
  • Interview, Krone
    2009.06.23 - Interview, Krone
    "Oft kaufen Anleger zu große Wohnungen", Philipp Kaufmann über falsche Immobilieninvestitionen
     
  • Österreicher "heiß" auf Eigenheime
    2008.06.24 - Österreicher "heiß" auf Eigenheime
    Philipp Kaufmann und Immobilien.net- Inhaber Ertler über die Wohnträume der Oberösterreicher.
     
  • Mehr als nur Objektvermittlung: Makler verkaufen Emotionen
    2008.02.02 - Mehr als nur Objektvermittlung: Makler verkaufen Emotionen
    Der Immobilienmarkt in Oberösterreich ist heiß umkämpft Um als Makler beim Kunden den Stich zu machen, ist effizientes Marketing gefragt, so Philipp Kaufmann.
     
  • Zyklische Märkte, Interview Salzburger Nachrichten
    2007.03.03 - Zyklische Märkte, Interview Salzburger Nachrichten
    Büromärkte sind besonders zyklische Märkte. Philipp Kaufmann im Interview über Büroimmobilien.